Im Finale reiten alle Qualifikanten um die unübliche Summe von "500 Euro Siegprämie".

 

Auf Qualifikationsturnieren haben die Starter die Möglichkeit sich für das große Finale mit Stechen zu qualifizieren und somit um den Titel und für die in der Klasse L unüblichen Summe von 500 Euro Siegprämie zu reiten. Zudem sponsort die Firma Ariat im Finale für den 1.-3. Platzierten hochwertige Sachpreise.

 

Teilnahmeberechtigt sind Reiter mit der LK 3,4 und 5

Pro Reiter ist nur 1 Pferd startberechtigt.

Ponys sind nicht startberechtigt.

 

Alle Qualifikationsprüfungen werden gleich ausgeschrieben, wobei der Veranstalter frei bestimmt welche Kreise/Vereine er zusätzlich einlädt.

 

Die jeweils an 1. - 6. Platz rangierten Teilnehmer qualifizieren sich für das Finale. Bei Doppelqualifikation bzw. Startverzicht rückt der nächstrangierte Teilnehmer der entsprechenden Qualifikation nach. Vorraussetzung hierfür ist die rechtzeitige Mitteilung des Verzicht.

 

Sollte eine Qualifikationsprüfung in 2 Abteilungen durchgeführt werden, qualifizieren sich die insgesamt 6 bestrangierten Teilnehmer für das Finale.

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Regio Masters